Alle Brillen inkl. Qualitätsgläser in Sehstärke Kostenlose Hotline 00800-04040000

10 May 2019. Autor: Charlie

Was ist Weitsichtigkeit / Hyperopie?

Menschen mit Weitsichtigkeit / Hyperopie sehen Dinge, die dem Auge ziemlich nahe sind, undeutlich. Solche Leute haben Probleme mit dem Lesen, da die Texte für sie normalerweise zu nah sind, um sie scharf zu sehen. Eine typische weitsichtige Person versucht, Text mit einem langen ausgestreckten Arm zu lesen. Menschen mit Weitsichtigkeit benötigen Korrekturgläser mit Pluswerten.

Was kann Weitsichtigkeit / Hyperopie verursachen?

Weitsichtigkeit kann drei Ursachen haben - einen zu kurzen Augapfel, der als Achsenhyperopie bezeichnet wird, eine Hornhaut oder eine Augenlinse mit zu geringer Brechkraft, die als refraktive Hyperopie bezeichnet wird, oder eine Kombination aus beiden zuvor genannten Punkten.

Die Weitsichtigkeit ist in der Regel angeboren und bedeutet, dass bei einem leicht deformierten Auge der Fokus des Bildes nicht auf der Netzhaut, sondern dahinter liegt. Diese Verformung liegt normalerweise in einer geringeren Tiefe des Augapfels begründet. Mit dem jungen Alter versuchen die Menschen, dies durch den Einsatz des Ziliarmuskels auszugleichen - ein Prozess, der als Akkommodation bezeichnet wird und mit zunehmendem Alter immer weniger funktioniert.

Normalerweise bricht die Linse das einfallende Licht und fokussiert es auf die Netzhaut, wodurch wir scharf sehen können. Bei weitsichtigen Menschen liegt dieser Fokuspunkt nicht auf der Netzhaut, sondern dahinter. Je näher die Objekte sind, desto mehr liegt dieser Fokuspunkt von der Netzhaut entfernt. Dies führt dazu, dass die Objekte verschwommen zu sein scheinen. Die Fähigkeiten des Auges ermöglichen es, dass ein niedriges oder mittleres Maß an Weitsicht durch seine Akkommodationsfähigkeiten korrigiert werden kann. Die meisten Menschen mit Weitsichtigkeit erfahren von ihrem Augenarzt oder Optiker, dass sie weitsichtig sind.

Wenn der Grad der Weitsichtigkeit höher ist, ist eine Korrektur mit einer Brille erforderlich. Bei Kindern sollte dies sehr früh geschehen, um ein Schielen aufgrund von Überreaktionen zu vermeiden.

Symptome von Weitsichtigkeit / Hyperopie

Um die Dinge scharf und klar sehen zu können, verwenden weitsichtige Menschen ihre Ziliarmuskulatur, um ihre Linse in eine korrekte Feineinstellung zu zwingen. Dies bedeutet, dass sie für jeden Blick Muskelaktivität verwenden müssen, was letztendlich zu Erschöpfung und Ermüdung der Augen führt. Dies führt jedoch zu Augenschmerzen, brennenden Augen, Bindehautentzündung oder Kopfschmerzen. Alle diese Symptome zusammen werden als "Asthenopie-Beschwerden" bezeichnet. Meistens werden diese Symptome beim Lesen erkannt, wenn die weitsichtige Person anfängt, die Augen zu blinzeln und zu kneifen oder sogar ein Auge vollständig zu schließen, um die bestmögliche Sicht zu erzielen.

Was tun bei diagnostizierter Weitsichtigkeit / Hyperopie?

Die Weitsichtigkeit kann mit einer Brille korrigiert werden, die den Lichtstrahl vor dem Auge leicht unterbricht, so dass der Fokus wieder auf der Netzhaut liegt. Hierfür werden konvexe Linsen benötigt, die den Lichtstrahl geringfügig verringern. Diese Linsen heißen "Plusgläser".

Weitsichtigkeit / Hyperopie zwischen 40 und 45 Jahren/ Presbyopie / Altersweitsichtigkeit

Die Ursache für Presbyopie unterscheidet sich von der Ursache für Weitsichtigkeit, da Presbyopie nicht durch einen zu kurzen Augapfel, sondern durch eine verminderte Elastizität der Augenlinse und des Muskels orbicularis oculi verursacht wird. Dies erschwert das Fokussieren von Objekten in der Nähe immer mehr. Diese Abnahme beginnt normalerweise mit dem Alter von 40 bis 45 Jahren und wir werden mit den Jahren zunehmen. Letztendlich wirst Du auch auf mittleren Distanzen schlechter sehen. Die Korrektur von Presbyopie kann durch eine Gleitsichtbrille erfolgen, wenn Du bereits Dinge in der Ferne unscharf siehst (=kurzsichtig bist).

Wenn Du lediglich an Presbyopie leidest, also Dinge in der Ferne noch scharf siehst, so kannst Du deine Einschränkung auch nur mit einer auf Dich abgestimmten Lesebrille korrigieren. Häufiger ist jedoch, dass Betroffene sowohl in der Ferne als auch im Nahbereich unscharf sehen.