Alle Brillen inkl. Qualitätsgläser in Sehstärke Kostenlose Hotline 00800-04040000

27 June 2019. Autor: Charlie

Augentraining

Es gibt verschiedene Arten für das sogenannte Augentraining.

Einerseits gibt es das Training, das mit der Entspannung des Auges zusammenhängt, und andererseits existiert ein Training, das dazu beitragen soll, die Auswirkungen von Augenkrankheiten, an denen Du leidest, zu verbessern. Die Augenentspannung ist ein recht verbreitetes Werkzeug für Menschen, die viel im Nahbereich / vor Bildschirmen arbeiten. Diese Entspannungswerkzeuge können sein:
  1. „Augen-Yoga“ - für das Du im Grunde deine Augen rollen musst
  2. „Fixierungsübungen“ - bei denen Du versuchst, dich auf ein nahe gelegenes Objekt zu konzentrieren, während sich auch ein Objekt in der Ferne und anders herum befindet
  3. Massage / Akupressur für die Augen und die Schläfen

All dies sollte dazu beitragen, den Ziliarmuskel und die Augen zu entspannen und zur Befeuchtung der Augen beizutragen.

Training, das besagt, dass es die Auswirkungen von Augenkrankheiten verbessert, konnte in seiner Wirksamkeit wissenschaftlich nicht belegt werden . So etwas, wie z.B. eine sogenannte Lochbrille hat keinen Einfluss auf die Verbesserung von Sehfehlern.