Lieferzeit 2-4 Werktage
100 Tage Geld- Zurück- Garantie

Dein Warenkorb ist leer

Hoe lees ik mijn brilrecept

Alles über die Pupillendistanz

Um deine neue Brille vollkommen an deine Augen anzupassen, brauchen wir deine Pupillendistanz. Die Pupillendistanz ist der Abstand von der Mitte deiner rechten Pupille zur Mitte deiner linken Pupille in Millimetern. Häufig findest du die Pupillendistanz auf deinem Brillenrezept. Sollte dies nicht der Fall sein, dann kannst du die Pupillendistanz auch einfach selbst messen. Wie du dabei vorgehst und was die Pupillendistanz genau ist, erfährst du hier.


Was ist die Pupillendistanz?

Die Pupillendistanz ist der Abstand von der Mitte deiner rechten Pupille zur Mitte deiner linken Pupille in Millimetern (mm). Die Pupillendistanz von Erwachsenen liegt zwischen 50 mm und 75 mm.

Warum ist die Pupillendistanz wichtig?

Brillengläser mit einer bestimmten Stärke haben stets ein optisches Zentrum. Das optische Zentrum ist der Teil des Brillenglases, durch das du perfekt sehen kannst. Bzw.: der Teil des Brillenglases, in das deine erforderliche Augenkorrektur perfekt eingeschliffen wurde. Um dieses optische Zentrum für deine neue Brille bestimmen zu können, brauchen wir deine Pupillendistanz.

Wie finde ich meine Pupillendistanz heraus?

Häufig wird die Pupillendistanz auf deinem Brillenrezept angegeben. Diese erkennst du an den Buchstaben PD in Kombination mit zwei Zahlen und Millimetern (mm). Die Pupillendistanz kann als eine oder zwei Zahlen angegeben werden. Beispiel: Bei einer angegebenen Pupillendistanz steht 65 mm und bei zwei Zahlen 30 mm und 31 mm. Kannst du deine Pupillendistanz nicht auf deinem persönlichen Brillenrezept finden? Keine Panik! Dann misst du diese einfach selbst. Verwende ein Lineal oder unser Online-PD-Maß.

Wo findest du unser Online-PD-Maß?

Das PD-Maß sollte bei der Eingabe deiner Stärke in den Brillenglaskonfigurator bei deinem Bestellverfahren verwendet werden. Zu dem Zeitpunkt, zu dem im Konfigurator darum gebeten wird, deine Stärke einzugeben, findest du auch die Felder zur Eingabe deiner Pupillendistanz. Ist dir diese nicht bekannt? Dann klicke auf die Taste „Selbst berechnen“. Wir werden dich bitten deine Brille abzusetzen, solltest du sie gerade tragen, eine Karte mit Magnetstreifen vor deine Stirn zu halten und dann ein Foto aufzunehmen. Du bekommst dann unmittelbar den richtigen PD-Wert zu sehen.

Selbstmessung mit einem Lineal

Verwende ein robustes Lineal. Bitte jemanden in deiner Umgebung, dir hierbei zu helfen. Öffne beide Augen und halte das Lineal gegen deine Augenbrauen. Bitte die andere Person, den Abstand in mm zwischen der Mitte deiner einen Pupille bis zur Mitte deiner anderen Pupille abzulesen. Der Abstand zwischen beiden Pupillen ist deine Pupillendistanz.

Noch ein paar beachtenswerte Punkte:

Halte deine Augen so still wie möglich.

Sie geradeaus und nicht zu der Person, welche die Messung vornimmt.

Die Pupillendistanz von Erwachsenen liegt zwischen 55 mm und 75 mm.

Wiederhole die Messung drei- bis viermal um sichergehen zu können, dass deine Messung korrekt ist.

 Hinweis: Die Messung muss nicht perfekt sein. Du hast nämlich einige Millimeter Spielraum bei der Messung deiner Pupillendistanz.

Erfahre hier mehr zu diesem Thema:

> Sehstärke

> Zylinderstärke und Achse

> Addition